Weingut Hamm

Hauptstraße 60
D-65375 Oestrich-Winkel
Weinverkauf jederzeit
Telefon-Weingut: 06723 / 2432
Telefon-Gutsausschank: 06723 / 991375
Fax: 06723/87666
E-Mail:
www.hamm-wine.de

Zeitreise

Seit über 25 Jahren arbeiten wir zertifiziert ökologisch

Verantwortung
ist immer konkret -

schrieb Philosoph Karl Jaspers

Sie hat ein Gesicht und den Mut,
das Leben wertvoller zu machen.

Meine Weine sind geprägt durch meine Überzeugung,
ökologisch und nachhaltig zu handeln.

Ökologische Vielfalt

Der ökologische Weg

Karl- Heinz Hamm hat schon im Weinbaustudium <als Grüner Panter> deutlich Stellung zu Umweltschutz und moralischer Verantwortung bezogen. Ökologischen Weinanbau hat er seit 1977 in der Weinbergslage Dachsberg – Steillage – Rotschiefer umgesetzt. Da sich die Qualität der Weine dadurch deutlich steigerte, hat er alle Lagen auf ökologischen Weinbau umgestellt.

Nach nur 3 Jahren ökologischem Weinanbau Karl-Heinz Hamm pflegt und düngt seine Reben mit Kräuterextrakten, Gesteinsmehl und vollwertigen Komposten - dies stärkt seine Weinreben und macht sie widerstandsfähiger. Mit reichhaltiger Begrünungssat, nach gutem Wuchs unter gemulcht schafft er einen lebendigen Boden, seine wichtigsten Mitarbeiter sind Regenwürmer und andere Bodenorganismen.
Die Weinreben haben sich viel tiefer und verzweigter in den Boden verwurzelt, um Energie aus der Erde zu ziehen. Das konzentriert die Mineralien.

entwickelten sich die Weinreben im Dachsberg gesünder, sie entwickelten länger kräftiges Grün, ich konnte die Traubenreife voll ausschöpfen und erntete zum ersten Mal in dieser Lage beste Trauben für eine Spätlese mit viel Würze und Kraft.

Hamm Persönlichkeiten

Die Qualität beginnt im Anbaugebiet DER RHEINGAUER RIESLING
Eine kurze Strecke fließt der Rhein in Ost-West Richtung und wo die Hänge des Taunus sich südlich zum Wasser hinneigen, ist unser Rheingau (Cotes du Rhine).
, in der Lage und dem ökologischen Ausbau, dann übernimmt das Können des Winzers den letzten Schliff im Keller! Hier werden unsere Weine zu Hamm-Persönlichkeiten.

7 ha Weinbaufläche Der Weinberg
Die Verschiedenartigkeit der Böden und die kleinklimatischen Einflüsse prägen den Charakter der Weine. Der Dachsberg mit seinem Schieferboden bringt besonders mineralische Töne in den Wein. Der Hasensprung besticht durch seine klare, filigrane Art. Der lößhaltige Boden des Jesuitengarten und die Rheinnähe prägen die Weine durch würzige Struktur.
In der neuen Rheingauer Lagenkarte sind unsere Weinberge als erste Lagen ausgezeichnet. Die bedeutet besonders viel Extrakt und Volumen.
sind zu 90% mit Riesling Riesling ist die Königin der Reben, da ihr facettenreicher und einzigartiger Charakter in jedem Jahrgang in allen Qualitätsstufen besonders hochwertige, bukettreiche Weine mit Persönlichkeit hervorbringt. bestockt, die verbleibenden 10% mit Spätburgunder. Ein reduzierter Rebschnitt und alter Rebbestand und ökologische Anbau ergeben besonders niedrige Erträge von nur 40 bis 60 hl/ha. Klasse statt Masse wird hier umgesetzt!
Mit dem Gespür für den richtigen Augenblick wird reifes, gesundes Traubengut bis hin zur Edelfäule per Hand gelesen. Hierbei wird grundsätzlich die Eigenart der Weine - basierend auf dem Terroir, der Rebesorte und dem Jahrgang - gefördert.

Alte Reben

Unsere „Alten Reben“ sind über 55 Jahre alt.

Eine nachhaltig, melodische Sinnenvermischung von über 55 Jahre alten Reben, in schillernd, brokater Eleganz und kargem Boden. „Je älter der Rebstock, desto ausgeprägter ist sein Wurzelnetz. Deshalb sind die Weine nicht nur von hohen Mostgewichten und dichterem Geschmack geprägt, sondern auch konzentrierter an wertvollen Inhaltsstoffen und Aromen".

Riechen und schmecken Sie die Unterschiede!

Und lernen die charaktervollen Persönlichkeiten hinter diesen ausdrucksstarken Weinen kennen.